naturnägel & maniküre

entspannen sie sich sich bei einer tasse kaffe oder einem o-saft , während wir  überschüssige nagelhaut sanft entfernen. danach feilen wir ihre naturnägel in die von ihnen gewünschte länge und form.

- legen sie mehr wert auf natürliche pfege? dann versorgen wir ihre naturnägel nun mit wertvollen wirkstoffen. danach polieren wir ihre naturnägel manuell soweit, bis evt. vorhandene längsrillen kaum mehr sichtbar und ein schöner eigenglanz ihre nägel frisch und gepflegt erscheinen lassen...

- legen sie mehr wert auf eine perfekte lackierung? dann wählen sie nun zwischen einer klassischen french lackierung ( weisse spitzen) oder einer perfekt gearbeiteten  volllackierung. ihnen stehen über 50 verschiedene farben zur auswahl! sie dürfen ihre lieblingsfarbe jedoch auch gerne mitbringen. nail art ( verzierungen, müsterli) liebhaber, kommen bei uns natürlich auch voll auf ihre kosten. sie werden staunen,was man mit dem guten, alten nagellack  und einigen strassteinchen so alles anstellen kann...

vor der maniküre

nach der maniküre, mit nagellack lackiert


mögliche zusatzpflege:

handpeeling: entfernt abgestorbene hautzellen und lässt anschliessende pflege besser eindringen.

handmaske:  verwöhnt ihre hände mit wertvoller feuchtigkeit und pflege.

handmassage: wohltuend für hände und seele.

nb: eine kleine maniküre ohne farblackierung, erhalten sie bei heil nail's bereits für 35.-

und eine wellnessmaniküre mit peeling, maske und massage, für nur 45.-

vollackierung 12.- oder frenchlackierung plus 19.-

weitere bilder zur maniküre finden sie hier: http://heil-nails.ch/manik-c3-bcre.shtml

eine hand voll pflege - tipps für zuhause

samtig weiche hände sind keine hexerei.
und regelmässige maniküre ist nicht zuletzt ein entspannendes pflegeritual.

1. tragen sie bei haus- oder gartenarbeit prinzipiell immer handschuhe. reinigungsprodukte schädigen haut und nägel.

2. trocknen sie die hände nach dem waschen immer sorgfältig tupfend ab, damit die haut nicht rissig und trocken wird.

3. cremen sie die hände nach jedem waschen ein, um den fettgehalt der nägel aufzubauen. massieren Sie etwas creme in die fingernägel.

4. tragen sie einmal pro woche vor dem zubettgehen eine dicke schicht intensivpflegecreme auf die hände auf, und ziehen sie dünne baumwollhandschuhe darüber, damit die creme durch die wärme über nacht gut einziehen kann.
tipps zur basispflege, die jede hand anziehend macht:


maniküre: die optimale pflege für Ihre nägel

1. feilen: verwenden sie glas- oder sehr feine kristallfeilen. arbeiten sie nur in einer richtung, damit vermeiden sie, dass die nägel dabei splittern.

2. handbad: nach einem warmen handbad in pflegeshampoo oder schaumbad ist die haut weich und geschmeidig.

3. nagelhaut entfernen: tragen sie eventuell etwas nagelhautentferner auf. dann mit einem rosenholzstäbchen die nagelhaut vorsichtig zurückschieben. nagelhautöl (als stift oder flüssig) aufs nagelbett auftragen und einwirken lassen.

4. lackieren: wenn nötig, etwas nagelhärter auf die spitzen streichenn. unterlack schützt die nägel vor verfärbungen und lässt den nagellack besser haften. über dem farblack getragen, verbessert ein überlack die haltbarkeit. farblack wird je nach deckkraft, 1-2 mal aufgetragen.


5. nikotinflecken und verfärbungen auf der haut können mit einer frischen zitronenscheibe oder natron entfernt werden. für stark verfärbte nägel verwenden sie ein spezielles nagelpeeling. danach gut eincremen.

6. gehen sie im winter nicht ohne handschuhe ausser haus.


7. olivenöl macht schwache brüchige nägel elastisch: die unlackierten nägel 10 minuten in eine schale mit warmem olivenöl tauchen, danach vorsichtig trocknen. bei problemnägeln fragen sie in Ihrem fachgeschäft nach dem produkt, dass auf Ihren nageltyp abgestimmt ist.

8. massagen tun hand und seele gut. massieren sie mit etwas creme die handwurzel, und kneten sie jeden finger bis zur fingerspitze durch.